AZ-800 Administering Windows Server Hybrid Core Infrastructure

In diesem Kurs AZ-800 lernen IT-Experten, wie sie zentrale Windows Server-Workloads und -Dienste mithilfe von lokalen, hybriden und Cloudtechnologien verwalten.

In dem Kurs lernen IT-Experten, wie sie lokale und hybride Lösungen wie Identität, Verwaltung, Rechenleistung, Netzwerk und Speicher in einer Windows Server-Hybridumgebung implementieren und verwalten.

Als erfahrener Seminaranbieter bieten wir hochwertige Schulungen im Bereich Microsoft Azure an. Unsere Azure Schulungen sind darauf ausgelegt, Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um Ihre Cloud-Lösungen auf  Microsoft Azure zu implementieren und zu verwalten. Wir bieten verschiedene Microsoft Azure Trainingskurse an, von Einführungs- bis hin zu Fortgeschrittenenkursen. Unsere Microsoft Azure Kurse werden von zertifizierten und erfahrenen Trainern durchgeführt und umfassen praxisnahe Übungen, die Ihnen helfen, das Gelernte direkt in die Praxis umzusetzen. Wir sind stolz darauf, unseren Teilnehmern ein umfassendes und qualitativ hochwertiges Microsoft Azure Trainingserlebnis zu bieten.

Kursvoraussetzungen:

  • Erfahrung mit der Verwaltung von Windows Server-Betriebssystemen und Windows Server-Workloads in lokalen Szenarien, einschließlich AD DS, DNS, DFS, Hyper-V sowie Datei- und Speicherdiensten
  • Erfahrung mit gängigen Windows Server-Verwaltungstools (in der ersten Voraussetzung impliziert).
  • Grundlegende Kenntnisse der wichtigsten Rechen-, Speicher-, Netzwerk- und Virtualisierungstechnologien von Microsoft (als Teil der ersten Voraussetzung).
  • Erfahrung und Verständnis der wichtigsten Netzwerktechnologien wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Erfahrung mit und Verständnis von Microsoft Hyper-V und grundlegenden Konzepten der Servervirtualisierung
  • Grundlegende Erfahrung mit der Implementierung und Verwaltung von IaaS-Diensten in Microsoft Azure
  • Grundlegende Kenntnisse von Azure Active Directory
  • Erfahrung in der praktischen Arbeit mit Windows-Client-Betriebssystemen wie Windows 10 oder Windows 11
  • Grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell


Kursinhalt:

Nach Abschluss dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Verwaltungstechniken und -tools in Windows Server anzuwenden.
  • Tools zur Implementierung von Hybridlösungen, einschließlich Windows Admin Center und PowerShell, zu identifizieren.
  • Identitätsdienste in Windows Server zu implementieren.
  • Identität in hybriden Szenarien zu implementieren, einschließlich Azure AD DS auf Azure IaaS und verwaltetem AD DS.
  • Integration von Azure AD DS mit Azure AD.
  • Verwalten von Netzwerkinfrastrukturdiensten.
  • Bereitstellung von Azure VMs mit Windows Server und Konfiguration von Netzwerk und Speicher.
  • Windows Server IaaS Virtual Machine aus der Ferne administrieren und verwalten.
  • Verwalten und Warten von Azure VMs mit Windows Server.
  • Konfigurieren von Dateiservern und Speicher.
  • Implementieren von Dateidiensten in hybriden Szenarien, unter Verwendung von Azure Files und Azure File Sync.

Anmeldung - AZ-800 Administering Windows Server Hybrid Core Infrastructure


Garantietermine - AZ-800 Administering Windows Server Hybrid Core Infrastructure

Keine Garantietermine verfügbar.